Willkommen auf meiner Seite


EibeBuchsChristroseHahnenfuss
Weitere Giftpflanzen

Eibe

Eibe

Die Eibe ist hochgiftig! Bereits 100 bis 150 g reichen, um ein Pferd zu töten.

Beschreibung

Weiche, flache, spitze Nadeln. Nadelunterseite matt und hell, Oberseite dunkelgrün und glänzend. Rote becherförmige Beeren. Bäume bis zu 15m Höhe, kommt aber auch strauchartig vor.

Buchs

Buchsbaum

Beim Buchsbaum sind Rinde und Blätter giftig. 750 g davon sind für ein Pferd tödlich.

Beschreibung

Ovale, gewölbte, dunkelgrün glänzende, ganzrandige Blätter, Unterseite hellgrün, kreuzweise gegenständig (d. h. von oben betrachtet sind die Blätter am Stängel wie ein X angeordnet). Bäume 2 bis 8 m hoch, kommt oft auch als Hecke vor.

Christrose

Christrose / Schwarze Nieswurz

Dies ist eine geschützte Pflanze!

Beschreibung

Einzelne weisse Blüten auf Stängeln mit 1 bis 3 Hochblättern, Blüte auch mit rosa Pünktchen, nach Verblühen grünlich. Grundblätter handförmig geteilt.

Hanenfluss

Hahnenfuss

Der Hahnenfuss ist wie auch der Löwenzahn nur in grossen Mengen giftig. Getrocknet ist er ungefährlich. Die höchste Giftkonzentration ist während der Blütezeit vorhanden.

Beschreibung

Kleine gelbe Blüten auf langen hellgrünen Stielen. Blätter sind je nach Hahnenfussart lang und ungeteilt oder gefiedert. Tritt meist massenhaft auf.

Weitere Giftpflanzen!

  • Adlerfarn
  • Adonisröschen
  • Aronstab
  • Bingelkraut
  • Einbeere
  • Eisenhut
  • Feuerbohne
  • Giftlattich
  • Goldregen
  • Heckenkirsche
  • Herbstzeitlose
  • Jakobskreuzkraut
  • Liguster
  • Maiglöckchen
  • Nachtschatten
  • Oleander
  • Osterluzei
  • Robinie
  • gefleckter Schierling
  • Schöllkraut
  • gemeiner Seidelbast
  • Spindelbaum
  • Sumpfschachtelhalm
  • virginischer Tabak
  • Tollkirsche
  • Thuja
  • Zypressenwolfsmilch

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!